Akute Schmerzen

Morgendliche Schmerzen und das Unvermögen sich aufzurichten, stammen mit großer Wahrscheinlichkeit von Triggerpunkten aus der Lendenmuskulatur.

Akute Schmerzen

Triggerpunkte in der Brustmuskulatur können Atembeschwerden, Herzrhythmusstörungen und Pseudoherzschmerzen verursachen.

Akute Schmerzen

Triggerpunkte im Oberschenkelmuskel sind die häufigste Ursache für Knieschmerzen. Sie können den Muskel derart schwächen, dass das Knie unerwartet einknickt. Diese Erscheinung ist typisch für myofasziale Triggerpunkte.

Akute Schmerzen

Häufiges Stolpern, Schwäche, Steifigkeit, Taubheitsgefühle und Schmerzen in den Füßen kommen mit großer Wahrscheinlichkeit von Triggerpunkten aus der Schienbeinmuskulatur.

Akute Schmerzen

Triggerpunkte in der Bauchmuskulatur sind in der Lage, Schmerzen an der Bauchwand und am Rücken auszulösen. Sie können Organbeschwerden vortäuschen und selbst Sexualorgane können betroffen sein.

Akute Schmerzen

Triggerpunkte im Oberbauch können zu Fehldiagnosen führen, wie Herzerkrankungen, Magengeschwüre, Gallensteine, Sodbrennen und Speiseröhrenentzündungen.

Akute Schmerzen

Beschwerden wie Völlegefühl, Koliken, Krämpfe und Menstruationsschmerzen können von Triggerpunkten aus dem Bauchraum kommen. Sie können Blinddarmentzündungen und Leistenbruch vortäuschen.

Akute Schmerzen

Von Triggerpunkten befallene Lendenmuskeln erzeugen einen ständigen Druck auf die Bandscheiben, führen zu Bandscheibendegenerationen und verursachen Schmerzen im Rücken.

Akute Schmerzen

Schmerzen am Bewegungsapparat können unvermutet und wie aus dem Nichts auftauchen.
In den meisten Fällen hat aber jeder Schmerz eine Vorgeschichte oder einen auslösenden Mechanismus.
Meistens handelt es sich hierbei um Überlastungen durch ungewohnte körperliche Aktivitäten.
Der menschliche Körper ist durchaus in der Lage, Überlastungen eine gewisse Zeit lang zu kompensieren.
Wenn alle Kompensationsmechanismen erschöpft sind, entstehen Schmerzen.
Wenn Sie sich fragen, woher Ihre akuten Schmerzen kommen, dann wird in über 80% der Fälle die Antwort darauf in der Muskulatur und in den Faszien zu finden sein.
Keine anderen Strukturen in unserem Körper reagieren so direkt auf Fehlbelastungen.

Untersuchungen und Probebehandlungen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, schnell und unkompliziert eine Untersuchung und Probebehandlung zu bekommen.
Der direkteste Weg dazu ist ein Anruf in der Praxis.
Wir setzen alles daran, Ihnen schnellstmöglich einen Termin zu organisieren, damit aus akuten Beschwerden keine chronischen werden.
Dieser Service ist eine Privatleistung und kostet 35,- Euro.

Online-Beratungen

Sie können nicht in die Praxis kommen?
Wir bieten Online-Untersuchungen und Beratungen via Skype an.
Dazu erstellen wir Ihnen einen Therapieplan, mit dem Sie eine Selbstbehandlung effektiv und zielgerichtet durchführen können.
Der Preis für eine Online-Untersuchung und eine ausführliche Beratung mit Therapieplan beträgt 39,- Euro.

Alle weiteren Informationen finden Sie auf www.triggerpunkte.info

Praxis für Physiotherapie und myofasziale Schmerztherapie